Monat: Mai 2019

Windows 10 Ordner mit Passwort schützen

Wir alle haben Computerdateien, die wir vor der Welt geheim halten möchten, aber nicht jeder weiß, wie man einen Ordner in Windows 10 mit einem Passwort schützt. Egal, ob Sie Notizen vor jemandem mit Zugriff auf Ihren Computer verstecken oder (hoffentlich) etwas weniger drastisches, Sie dürfen etwas Privatsphäre haben. Glücklicherweise können Sie unter Windows 10 diese unaussprechlichen Pläne oder Dateien in einem geheimen Ordner ablegen, der passwortgeschützt ist, und das ohne zusätzliche Software zu kaufen. Nachdem Sie in Windows 10 einen neuen Ordner erstellt haben, erfahren Sie hier, wie Sie ordner mit passwort schützen windows 10 können.

Eine Notiz, bevor du anfängst:

Wir haben Kommentare zu Problemen erhalten, auf die die Leute bei dieser Anleitung gestoßen sind. Also gingen wir zurück und führten intern mehrere Testrunden durch und können nun bestätigen, dass die genaue Befolgung dieses Prozesses Schritt für Schritt funktioniert – zumindest bei uns.

Aber nur um sicher zu gehen, sollten Sie zuerst diese Anleitung ausprobieren, um Dateien zu verwenden, die Sie sich leisten können zu verlieren, nur für den Fall, dass die Methode nicht für Sie funktioniert. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie irgendwo eine Aufzeichnung des genauen Passworts aufbewahren, das Sie zum Sperren Ihres Ordners verwenden. Wenn Sie das Passwort verlieren, sind Ihre Dateien weg, und da jeder Computer anders ist, können wir nicht genau ableiten, was auf Ihrer Seite schief gelaufen ist.

Auch ja, die FolderLocker-Datei kann von jemandem, der den Prozess versteht, umgebaut werden, aber das soll nicht dazu dienen, technisch versierte Leute fernzuhalten, nur neugierige Familienmitglieder, denen man nicht vertraut.

Und wie ein Leser bemerkte, können Dateien, die in den gesperrten Ordner gelegt wurden, in jeder Liste der letzten Dateien in verschiedenen Anwendungen, wie beispielsweise Microsoft Word, erscheinen.

Hier erfahren Sie, wie Sie einen Ordner in Windows 10 mit einem Passwort schützen können, damit Sie ihn mit Dateien füllen können, die Sie geheim halten möchten – und wie Sie ihn sperren, öffnen und wiederholen können.

So sperren Sie einen Ordner mit einem Passwort unter Windows 10

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste in den Ordner, in dem sich die Dateien befinden, die Sie schützen möchten. Der Ordner, den Sie verstecken möchten, kann sich sogar auf Ihrem Desktop befinden.
  • Wählen Sie „Neu“ aus dem Kontextmenü.
  • Klicken Sie auf „Textdokument“.
  • Drücken Sie die Eingabetaste. Es spielt keine Rolle, wie die Datei benannt wird. Sie können diese Textdatei löschen, sobald der sperrbare Ordner erstellt wurde.
  •  Doppelklicken Sie auf die Textdatei, um sie zu öffnen.
  • Fügen Sie den untenstehenden Text in das neue Dokument ein:

cls
@ECHO OFF
Titel Ordnersperre
wenn EXIST „Control Panel.{21EC202020-3AEA-1069-A2DDD-08002B3030309D}“ vorhanden ist, gehen Sie zu UNLOCK.
wenn nicht vorhanden, Schließfach geht in den MDLOCKER
:BESTÄTIGEN
echo Sind Sie sicher, dass Sie den Ordner sperren möchten (J/N)?
set/p „cho=>“ einstellen
if %cho%===Y goto LOCK
if %cho%===y goto LOCK
if %cho%===n goto ENDE
if %cho%===N goto ENDE
echo Ungültige Auswahl.
zur BESTÄTIGUNG gehen
:LOCK
ren Schrank „Bedienfeld.{21EC202020-3AEA-1069-A2DDD-08002B3030309D}““.
attrib +h +s „Bedienfeld.{21EC202020-3AEA-1069-A2DDD-08002B3030309D}““.
echo Ordner gesperrt
goto End
:UNLOCK
echo Passwort eingeben, um den Ordner zu entsperren
set/p „pass=>“.
wenn NICHT %pass%===Ihr-Password-Hier geht es zu FAIL
attrib -h -s „Bedienfeld.{21EC202020-3AEA-1069-A2DDD-08002B3030309D}““.
ren „Bedienfeld.{21EC202020-3AEA-1069-A2DDD-08002B3030309D}““. Schließfach
echo Ordner erfolgreich freigeschaltet
goto End
:FAIL
echo Ungültiges Passwort
goto end
:MDLOCKER
md Schrank
echo Locker erfolgreich erstellt
goto End
Ende

  • Finden Sie heraus, wo im Dokument „Your-Password-Hier“ steht.
  • Ersetzen Sie „Your-Password-Here“ durch das Passwort, mit dem Sie den Ordner sperren möchten.
  • Klicken Sie auf Datei.
  • “ Wählen Sie Speichern unter….“
  • Klicken Sie auf die Menüleiste „Textdokumente (*.txt)“, die sich neben dem Typ „Speichern unter“ befindet.
  • Wählen Sie „Alle Dateien“.
  • Ändern Sie den Dateinamen in „FolderLocker.bat“.
  • Klicken Sie auf „Speichern“.
  • Doppelklicken Sie auf FolderLocker.
  • Der Schließfachordner wurde generiert!
  • Füllen Sie den Ordner Locker mit den Elementen, die Sie schützen möchten.
  • Öffnen Sie die FolderLocker-Datei, denn es ist Zeit, diesen Ordner zu sperren!
  •  Geben Sie „Y“ in den Bildschirm ein.19. Klicken Sie auf Enter, und das Fenster Ordnersperre verschwindet zusammen mit dem Ordner selbst! Deine Geheimnisse sind sicher!

Um den Ordner freizuschalten, doppelklicken Sie auf „FolderLocker“, um ihn zu öffnen.
Geben Sie das Passwort ein, das Sie in Schritt 8 eingegeben haben, und klicken Sie auf Enter.
Der Ordner Locker ist wieder da. Du kannst es öffnen, um deine versteckten Dateien zu finden. Wiederholen Sie die Schritte 17, 18 und 19, um den Ordner wieder zu sperren.

Uutlook 2007 Mails mit diesem Trick sichern

Daten sind entscheidend und dasselbe gilt auch für Outlook-Daten! Haben Sie sich jemals gefragt, warum Festplatten zu einem heiß verkauften Computerzubehör geworden sind? Weil die Anwender die Bedeutung der Datensicherung erkannt haben und sie sich nicht auf D-Drive-Komponenten beschränkt. Es beinhaltet auch „outlook 2007 mails sichern„.

Lassen Sie uns das mit einem Beispiel erklären: Das System eines Ihrer Kollegen wird beschädigt und alle Daten in seinem System sind verloren gegangen. In Abwesenheit einer Datensicherung geht all seine entscheidende Arbeit verloren und er erleidet einen enormen Datenverlust, einschließlich E-Mails. Wenn dies bei anderen möglich ist, kann es auch bei Ihnen passieren, aber hier ist eine Ausnahme – Sie haben Zeit, die wertvollen Daten mit einem geeigneten Backup zu sichern, und das kann sehr gut mit einer Sicherung auf der Festplatte geschehen. Tatsächlich können Sie E-Mails von Outlook auf der Festplatte mit den richtigen Schritten speichern, die in Outlook verfügbar sind.

Jetzt wieder stecken Sie fest, denn während die Datensicherung auf die Festplatte einfach ist, gibt es einen kompletten Satz von Schritten beim Speichern von E-Mails aus Outlook 2007/2010/2013/2016/2019 auf der Festplatte. Die folgenden drei Methoden helfen, Outlook-E-Mails auf der Festplatte zu sichern. Befolgen Sie diese Schritte, um die Arbeit mit Leichtigkeit zu erledigen.

Methode 1: Exportieren und Sichern von OST/PST aus der Outlook-E-Mail-Anwendung

Dies ist die einfachste, unkomplizierteste und müheloseste Art, Outlook-E-Mails zu exportieren und zu sichern:

  • Öffnen und Anmelden in MS Outlook. Gehen Sie zu Datei und klicken Sie auf Öffnen und Exportieren, gefolgt von Import/Export.
  • Klicken Sie im Import- und Export-Assistenten auf In eine Datei exportieren und dann auf Weiter. Outlook auswählen

Datendatei (.pst). Klicken Sie erneut auf Weiter.

  • Da Sie Outlook auf der Festplatte sichern müssen, verbinden Sie das externe Laufwerk mit Ihrem Computer. Falls ein Dialogfeld erscheint, um an einem anderen Ort zu speichern, klicken Sie auf die Schaltfläche Abbrechen.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen, um den Speicherort für das externe Laufwerk aus der verfügbaren Liste auszuwählen und geben Sie einen Namen für die Outlook-Sicherung ein. Klicken Sie auf Ok.
  • Ihre PST-Datei wird auf der Festplatte gespeichert.

Methode 2: Outlook PST/OST manuell auf die Festplatte kopieren

Finden Sie den Speicherort von Outlook-E-Mails auf Ihrem PC und kopieren Sie diese manuell in ein Backup von Outlook PST- oder OST-Dateien. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Aufgabe zu erledigen:

  • Überprüfen Sie den Speicherort, an dem Outlook E-Mails speichert. Melden Sie sich bei MS Outlook an und klicken Sie auf und wählen Sie Kontoeinstellungen;
  • Klicken Sie auf Datendateien und überprüfen Sie dann den genauen Speicherort der Outlook PST- und OST-Dateien auf Ihrem System.
  • Öffnen Sie die PST- oder OST-Datei im Windows Explorer, klicken Sie auf Dateiablage öffnen;
  • Kopieren Sie Outlook PST/OST auf eine interne oder externe Festplatte und folgen Sie dem genauen Pfad, um gespeicherte Dateien auf Ihrem PC zu finden:
  • Drücken Sie Win + R, um das Dialogfeld Run zu öffnen, und geben Sie: %APPDATA% ein und klicken Sie auf OK;
  • Navigieren Sie zu dem genauen Speicherort, an dem Outlook Ihre PST- oder OST-Dateien speichert:
  • Fahrweise:\Benutzer\Aktualisierung\Lokal\Microsoft\Ausblick
    Fahrweise:\Benutzer\Schäumen\Lokal\Microsoft\Outlook
    drive:\Users\Dokumente\Outlook Dateien\Outlook Dateien
    drive:\Users\My Documents\Outlook Files\Outlook Files

drive:\Dokumente und Einstellungen\\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Outlook

Jetzt können Sie PST- oder OST-Dateien direkt auf Ihr lokales Laufwerk oder eine externe Festplatte als Backup kopieren.

Methode 3: Direkte und einfachste Methode zum Exportieren von OST-Daten auf externes Laufwerk

Die zeitsparende und direkte Methode beinhaltet die direkte Konvertierung der OST-Datei in PST, die einfach auf die Festplatte exportiert werden kann. Die zeitsparende Methode sichert automatisch Outlook OST-Datei-E-Mails mit Stellar Converter for OST-Software.
Führen Sie die folgenden Schritte aus, um E-Mails aus Outlook 2007/2010/2013/2016/2019 erfolgreich auf der Festplatte zu speichern:

  • Installieren und starten Sie die Software. Klicken Sie auf’Durchsuchen‘, wenn der Speicherort bekannt ist, ansonsten auf’Suchen‘ und suchen Sie nach der Datei von den angegebenen Laufwerken.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Konvertieren“, um den Scanvorgang zu starten. Eine Vorschau der konvertierten OST-Datei wird geöffnet. Überprüfen Sie die Daten aus der verfügbaren Vorschau. Es sollte alle Komponenten des Postfachs enthalten, einschließlich E-Mails, Kontakte, Kalender, Journale und mehr. Die Datenverifizierung erhält die Datenvollständigkeit.
  • Klicken Sie auf die Option’Konvertierte Datei speichern‘. Es erscheint ein Popup-Fenster, in dem Sie die Option für das bevorzugte Dateiformat auswählen können. Speichern Sie die konvertierte OST-Datei im PST-Format. Dieses Dateiformat ermöglicht eine einfache Speicherung auf einer externen Festplatte und ermöglicht den einfachen Import in Outlook bei Bedarf. Die PST-Datei dient auch als Backup, da sie E-Mails von Outlook auf der Festplatte speichert. Klicken Sie auf PST und wählen Sie den Zielpfad als Festplatte, um Outlook-Daten auf einer externen Festplatte zu speichern.